Anzeige aufgeben
Suche www.gastroanzeigen.at
Filter & Sortierung
Gegrilltes erfreut sich zunehmender Beliebtheit, und das nicht nur in der sommerlichen Grillsaison. Neben den traditionellen Holzkohle, Elektro- und Gasgrills wird in Gastrobetrieben und in der Hotellerie zunehmend der Lavasteingrill eingesetzt. Beliebt ist der Lavasteingrill unter anderem auch deshalb, weil die Steine durch Gas erhitzt werden, das Grillgut sehr gleichmäßig gar wird und vor allem keine Belästigung der Umwelt durch übermäßige Rauchentwicklung entsteht.


Weitere Informationen & Wissenswertes zum Thema Lavasteingriller

Lavasteingriller gelten auch als sicher, da sie per Knopfdruck in Betrieb genommen werden. Weil die glühenden Lavasteine - wie Holzkohle - sowohl ein eigenes Aroma abgeben als auch mit Kräutern und Gewürzen bestreut werden können, sind Grillfleisch, Fisch, Gemüse und anderes Grillgut besonders schmackhaft. Hier auf gastroanzeigen.at können Sie Lavastein-Grillgeräte neu oder gebraucht für Ihren Gastrobedarf kaufen - und bequem auch inserieren und verkaufen.

Der Lavasteingrill stellt eine gesunde und praktische Alternative zu einem normalen Holzkohlegrill dar. Denn neben dem ausbleibenden Rauch bietet er noch einige weitere Vorteile.

Wie funktioniert der Lavasteingrill?



Der Lavasteingrill funktioniert ähnlich wie ein herkömmlicher Holzkohlegrill. Allerdings kommt anstatt Holzkohle sogenanntes Vulkanit zum Einsatz, das sehr gleichmäßig glüht und damit auch ein exaktes Grillen ermöglicht. Der entscheidende Unterschied ist aber, dass mit einem Holzkohlegrill nur ein Durchgang gegrillt werden kann. Die Keramik- oder Lavasteine speichern die Wärme sehr lange und können daher auch deutlich länger verwendet werden, ohne einige Steine nachschütten zu müssen. Zudem erzeugt der Lavasteingrill vergleichsweise niedrige Temperaturen und bereitet das Grillgut daher sehr schonend zu. Dadurch lassen sich mit ihm auch problemlos Gemüse und empfindliches Fleisch zubereiten.

Lavasteingriller - Vorteile und Anwendungsgebiete



Zunächst einmal vereint der Lavasteingrill die Vorzüge eines Holzkohlegrills mit denen eines Elektrogrills. Zudem wird zum Befeuern kein Brandbeschleuniger benötigt, da die Steine direkt mithilfe eines Gasbrenners oder durch eine Heizspirale erhitzt werden. Zudem ist die Hitzespeicherung unter anderem dann von Vorteil, wenn Fisch, Gemüse und empfindliches Fleisch zubereitet werden sollen. Das Grillaroma bleibt dabei durch die schonende Zubereitung weitestgehend erhalten. Selbst einige Süßspeisen und Desserts können auf dem Lavasteingrill zubereitet werden, da die Temperatur ganz individuell eingestellt werden kann.

Der Lavasteingrill kann sowohl in dem Garten wie auch auf der Terrasse eines Restaurants zum Einsatz kommen. Der Vorteil ist auch hier, dass die Gäste nicht durch aufkommenden Rauch gestört werden.

Lavasteine regelmäßig reinigen



In der Regel müssen die Lavasteine nur einmal gekauft und können dann eine sehr lange Zeit genutzt werden. Um die Lebensdauer zu erhöhen, ist es angebracht, sie regelmäßig zu reinigen. Denn beim Grillen tropft Fett auf die Steine, das möglichst zeitnah entfernt werden sollte. Hierfür können sie zum Beispiel in Essigwasser gekocht werden, um möglichst alle Verunreinigungen zu entfernen. Anschließend können sie sofort wieder in den Grill gefüllt und erhitzt werden.

Lavasteingrill gebraucht oder neu auf gastroanzeigen.at. Lavasteingriller kaufen und verkaufen für private und gewerbliche Küchentechnik Anbieter aus Österreich und Deutschland.


Themenbereiche
Sicherheitshinweise
Menü schließen